Baja California Sur

Uns geht es hier nicht schlecht am südlichen Ende der Baja California! Wir finden wieder freie Übernachtungsplätze direkt am Meer, ein vollwertiges mexikanisches Mittagessen nebst Getränken kostet für zwei nicht mehr als 15 € und für den Abend kauft man Fisch direkt am Boot des freundlichen Fischers.
Nur ganz weit unten am Zipfel der mexikanischen Halbinsel, dort, wo die großen Hotelburgen der Amerikaner die schöne Landschaft zugepflastert haben, besteht hektisches Gewusel und alle „Locals“ versuchen, den „Gringos“ das Geld aus der Tasche zu locken. Wohl mit Erfolg!

Aber sobald sie erkennen oder erfahren, dass wir aus Alemania kommen, ist wieder der relaxte Blick da und ein viel freundlicheres Lächeln. Wie das wohl kommt, Donald?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.